Kunst und Gestaltung auf Vimeo
Abteilung Dreidimensionales Gestalten
Modul Integrales Kommunikationsdesign
Modul Kunsttransfer
Modul Visuelle Kultur
Links
Renate Stuefer
Urban Matters
Planning Unplanned
Peter Mörtenböck
Pressespiegel
Nada Zerzer
Symposium - Planning Unplanned
Kooperationspartner
Helge Mooshammer
Stefanie Wuschitz
In Transitional Landscapes
Otto Mittmannsgruber
Amila Sirbegovic
Architektur und Bildung
Bibliothek
Inge Manka
Andrea Seidling
Personen
Christine Hohenbüchler
Karin Reisinger
Relationale Architektur
Visuelle Kultur
Karin Harather
Kontakt
Networked Cultures
Christian Rabl
Daniel Chamier-Glisczinsky
Nicole Pruckermayr
World of Matter: Die visuelle Kultur der Ressourcenpolitik
Elena Manolas
Other Markets
Inge Manka
D. Hora, M. Milioni
Data Publics
Künstl. Projekt DISPLACED
Künstlerisches Projekt (264.144)
Veranstaltungen | Events
Konstr. räumliches Skizzieren
Publikationen
Exkursion
Dissertationen
Individuelle Arbeitsfelder
Forschungsprojekte
Forschungsschwerpunkte
Modul integrales Kommunikationsdesign
Modul Visuelle Kultur
Wahlseminar Kunst- und Kulturtheorie
Privatissimum für Dissertanten / Mörtenböck
Wahlseminar Kunst und Gestaltung 2
Wahlseminar Kunst und Gestaltung
Subjektive Räume | Raumutopien
Privatissimum für Dissertanten / Hohenbüchler
Beobachtendes Zeichnen 1
Zeichnen und visuelle Sprachen 1
Wintersemester 2010
Sommersemester 2011
DER SCHEINWERFER I + II
Wintersemester 2011
Sommersemester 2012
I Want ME!
Doktorat
Sonic Fiction
Wintersemester 2012
Master
Der Scheinwerfer III
2014: Urbane Energien / Hybride Räume
Sommersemester 2013
Bachelor
Unternehmen Paradeis
R.U. tumblr
Wintersemester 2013
WUK reloaded 1:1
Sommersemester 2014
Prokrastination
Wintersemester 2014
Stegreifentwerfen Paradeisgasse
Workshop Gretta
Sommersemester 2015
Wintersemester 2015
WUK reloaded 1:1
keep on walking
vor.RAUM Gallery
Erinnerungsorte in Bewegung
D-0 ARK Konjic/Mostar/Sarajevo
dringende Dinge zu tun
Sommersemester 2016
ACTiON am Karlsplatz 2011
Prishtina
Wohnen, now what?
Wintersemester 2016
2017
ANDERS.GETEILT
Sommersemester 2017
The Last Paradise
Gastvorträge
ZVS
Wahlseminare
VU Subjektive Räume
Modul Visuelle Kultur
Modul Kunsttransfer
Modul Kommunikationsdesign
Künstlerische Projekte
Exkursionen
Entwerfen
Ausstellungen/Symposien
 
 
 
März 2012 
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
09
   
1
2
3
4
10
5
6
7
8
9
10
11
11
12
13
14
15
16
17
18
12
19
20
21
22
23
24
25
13
26
27
28
29
30
31
 
 
April 2012 
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
13
      
1
14
2
3
4
5
6
7
8
15
9
10
11
12
13
14
15
16
16
17
18
19
20
21
22
17
23
24
25
26
27
28
29
18
30
           
 
Mai 2012»
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
18
 
1
2
3
4
5
6
19
7
8
9
10
11
12
13
20
14
15
16
17
18
19
20
21
21
22
23
24
25
26
27
22
28
29
30
31
     
 
 
Vortrag
Mo
15
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
Di
16
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
Mi
17
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
LVA Event
Do
18
11:00
Die Geste der Stilllegung. Eine Option für Widerstand?
Do, 18. Januar
11:00 - 11:45
Praterstern (zwischen FLUC und U-Bahnhof), 1020 Wien
 

Performances im Rahmen des künstlerischen Projektes

Die Geste der Stilllegung.
Eine Option für Widerstand?

 

 

Zeit: 18.01.2018, 11:00–11:45 Uhr
Ort: Zwischen FLUC und U-Bahnhof am Praterstern, 1020 Wien

 

 

Drei Kurzperformances, die sich auf die  „Geste“ – ein bescheidenes Mittel – konzentrieren, betreten, benutzen und nehmen den Raum ein, der sich am konkreten Ort vor FLUC und Pratersternbahnhof entwickelt. 

 

Die "Geste" soll aktiv als Möglichkeit eines stillen Widerstands exploriert werden. Ähnlich wie das Lachen in ausweglosen Situationen als letztes Mittel des Widerstands praktiziert wird, kann auch das aktive Lahmlegen oder die Entschleunigung als Zurücknahme - entgegen offensiver aktivistischer Formen - genutzt werden, um Veränderungen anzuregen. – Ein „fast unmögliches Projekt“ – wie Claudia Bosse die „Explosion der Stille“ beschreibt.

 
 
Vortrag
Do
18
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
Fr
19
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
Sa
20
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
So
21
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Vortrag
Mo
22
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Di
23
19:00
The Platform#City. Disruptive Technologies, Innovation Hubs and the Passion Economy.

We would like to invite you to the exhibition and discussion 

The Platform#City

   Disruptive Technologies,
   Innovation Hubs and
   the Passion Economy


with 
Maren Richter


Time: 23.1.2018, 19:00 Uhr
Location: Nordbahn-Halle, Leystraße/Taborstraße, 1020 Wien

As the composition of economic growth has now shifted toward knowledge-based creative ventures (cloud-based software, social media, mobile applications, etc.), cities around the world are outcompeting each other to attract a strong talent pool of young creatives and innovators in the hope that venture capital will follow in their wake, resulting in crops of fast-growing companies. Successful campaigns often include the invention of new architectural typologies evoking notions of co-working and co-living to suggest a febrile atmosphere of creativity and entrepreneurship. Revolving around „urban rooms“, communal spaces and pop-up entertainment, these new architectures focus on the creation of fluid circulation and meeting spaces so that the incoming human capital (millennials and tech professionals) can be „put to work“ -interacting and exchanging with investment patrons, clients, customers and peers alike.

Students in the module programme „Visuelle Kultur“ at TU Wien have addressed this new form of speculative urbanism from a range of different theoretical and practical perspectives. Interrogating ongoing shifts in political thinking, economic frameworks, global connectivity, communication channels, cultural aspirations, as well as building technologies and architectural practices they have created multi-dimensional mappings that seek to make tangible the plurality of actors, forces and ideas involved in realizing the „Platform City“.

Maren Richter will guide through the exhibition, discussing connections between students works and her own critical practice.

 

Works by: Rupert Amann, Ludovica Battista, Dominik Breitfuß, Nikola Chytil, Alexander Grüner, Nora Schuppler-Helf, Georg Hofbauer, Maximilian Holl, Lauren Janko, Tereza Konasova, Jakob Reider, Hugo Rosenlund, Vezi Rukiye, Michael Rylko, Nura Sehovic, Lisa Wachholder, Koroglu Yusuf


Maren Richter is a curator, art critic and researcher based in Austria. She co-initiated the
collaborative project “Grammar of Urgencies”, currently focusing on “Fleeting Territories”, and is the curator of ECOC Valletta 2018 in Malta.

 

http://visuelle-kultur.net

  

in Kooperation mit der "Nordbahn-Halle" als Teil des F&E Projektes "Mischung: Nordbahnhof"



 

 
 
Vortrag
Di
23
19:00
The Platform#City. Disruptive Technologies, Innovation Hubs and the Passion Economy.

We would like to invite you to the exhibition and discussion 

The Platform#City

   Disruptive Technologies,
   Innovation Hubs and
   the Passion Economy


with 
Maren Richter


Time: 23.1.2018, 19:00 Uhr
Location: Nordbahn-Halle, Leystraße/Taborstraße, 1020 Wien

As the composition of economic growth has now shifted toward knowledge-based creative ventures (cloud-based software, social media, mobile applications, etc.), cities around the world are outcompeting each other to attract a strong talent pool of young creatives and innovators in the hope that venture capital will follow in their wake, resulting in crops of fast-growing companies. Successful campaigns often include the invention of new architectural typologies evoking notions of co-working and co-living to suggest a febrile atmosphere of creativity and entrepreneurship. Revolving around „urban rooms“, communal spaces and pop-up entertainment, these new architectures focus on the creation of fluid circulation and meeting spaces so that the incoming human capital (millennials and tech professionals) can be „put to work“ -interacting and exchanging with investment patrons, clients, customers and peers alike.

Students in the module programme „Visuelle Kultur“ at TU Wien have addressed this new form of speculative urbanism from a range of different theoretical and practical perspectives. Interrogating ongoing shifts in political thinking, economic frameworks, global connectivity, communication channels, cultural aspirations, as well as building technologies and architectural practices they have created multi-dimensional mappings that seek to make tangible the plurality of actors, forces and ideas involved in realizing the „Platform City“.

Maren Richter will guide through the exhibition, discussing connections between students works and her own critical practice.

 

Works by: Rupert Amann, Ludovica Battista, Dominik Breitfuß, Nikola Chytil, Alexander Grüner, Nora Schuppler-Helf, Georg Hofbauer, Maximilian Holl, Lauren Janko, Tereza Konasova, Jakob Reider, Hugo Rosenlund, Vezi Rukiye, Michael Rylko, Nura Sehovic, Lisa Wachholder, Koroglu Yusuf


Maren Richter is a curator, art critic and researcher based in Austria. She co-initiated the
collaborative project “Grammar of Urgencies”, currently focusing on “Fleeting Territories”, and is the curator of ECOC Valletta 2018 in Malta.

 

http://visuelle-kultur.net

  

in Kooperation mit der "Nordbahn-Halle" als Teil des F&E Projektes "Mischung: Nordbahnhof"



 

 
 
 
 
 
Vortrag
Mo
15
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
Di
16
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
Mi
17
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
LVA Event
Do
18
11:00
Die Geste der Stilllegung. Eine Option für Widerstand?
Do, 18. Januar
11:00 - 11:45
Praterstern (zwischen FLUC und U-Bahnhof), 1020 Wien
 

Performances im Rahmen des künstlerischen Projektes

Die Geste der Stilllegung.
Eine Option für Widerstand?

 

 

Zeit: 18.01.2018, 11:00–11:45 Uhr
Ort: Zwischen FLUC und U-Bahnhof am Praterstern, 1020 Wien

 

 

Drei Kurzperformances, die sich auf die  „Geste“ – ein bescheidenes Mittel – konzentrieren, betreten, benutzen und nehmen den Raum ein, der sich am konkreten Ort vor FLUC und Pratersternbahnhof entwickelt. 

 

Die "Geste" soll aktiv als Möglichkeit eines stillen Widerstands exploriert werden. Ähnlich wie das Lachen in ausweglosen Situationen als letztes Mittel des Widerstands praktiziert wird, kann auch das aktive Lahmlegen oder die Entschleunigung als Zurücknahme - entgegen offensiver aktivistischer Formen - genutzt werden, um Veränderungen anzuregen. – Ein „fast unmögliches Projekt“ – wie Claudia Bosse die „Explosion der Stille“ beschreibt.

 
 
Vortrag
Do
18
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
Fr
19
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
Sa
20
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
So
21
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Vortrag
Mo
22
19:00
Ignacio Valero / Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.
Mo, 15. Januar
19:00 - 21:00
 

Lecture Video


The video of Ignacio Valeros lecture (12.12.2017 / SR ARG) on

Emotariat Burnout, Climate Change, and the Neoliberal Flat Earth: An EcoDomics Critique.

is now online:

https://vimeo.com/251146278

 

 

 

 

The present condition – the Emotariat – of emotional exploitation of precarious workers and citizens, subject to the impulses of neoliberal globalization with it´s impacts on social inequality, techno-fetishistic consumerism, ecological destruction, populism, deepening angst etc., asks for a variety of ways and strategies to respond to and resist.

What if instead of this "globalization" in the midst of conflict we are afflicted by today, we could recuperate and update some aspects of that geo-cultural sensibility, through an ecumene that is rooted in oikos, via a creative practice: the Aesthetics of the Commons?

Ignacio Valero´s concept of EcoDomics as a proposed art of living and making (in) common(s), searches for a new aesthetic(s) of the common(s), connecting ecology, economy, technology, politics, and subjectivity, through a transversal genealogy and practice: oikos, koinos and aisthesis, or, eco, common(s) and aesthetic(s).  

 

/

 

Ignacio Valero has a PhD from the University of California, Berkeley, and is associate professor of humanities and sciences at the California College of the Arts, San Francisco. He is currently in Vienna as professorial research fellow for the FWF research project Data{Publics} and lecturer at the Visual Culture Unit at the Institute of Art and Design, TUW.

 

 

 

 
 
Ausstellung
Di
23
19:00
The Platform#City. Disruptive Technologies, Innovation Hubs and the Passion Economy.

We would like to invite you to the exhibition and discussion 

The Platform#City

   Disruptive Technologies,
   Innovation Hubs and
   the Passion Economy


with 
Maren Richter


Time: 23.1.2018, 19:00 Uhr
Location: Nordbahn-Halle, Leystraße/Taborstraße, 1020 Wien

As the composition of economic growth has now shifted toward knowledge-based creative ventures (cloud-based software, social media, mobile applications, etc.), cities around the world are outcompeting each other to attract a strong talent pool of young creatives and innovators in the hope that venture capital will follow in their wake, resulting in crops of fast-growing companies. Successful campaigns often include the invention of new architectural typologies evoking notions of co-working and co-living to suggest a febrile atmosphere of creativity and entrepreneurship. Revolving around „urban rooms“, communal spaces and pop-up entertainment, these new architectures focus on the creation of fluid circulation and meeting spaces so that the incoming human capital (millennials and tech professionals) can be „put to work“ -interacting and exchanging with investment patrons, clients, customers and peers alike.

Students in the module programme „Visuelle Kultur“ at TU Wien have addressed this new form of speculative urbanism from a range of different theoretical and practical perspectives. Interrogating ongoing shifts in political thinking, economic frameworks, global connectivity, communication channels, cultural aspirations, as well as building technologies and architectural practices they have created multi-dimensional mappings that seek to make tangible the plurality of actors, forces and ideas involved in realizing the „Platform City“.

Maren Richter will guide through the exhibition, discussing connections between students works and her own critical practice.

 

Works by: Rupert Amann, Ludovica Battista, Dominik Breitfuß, Nikola Chytil, Alexander Grüner, Nora Schuppler-Helf, Georg Hofbauer, Maximilian Holl, Lauren Janko, Tereza Konasova, Jakob Reider, Hugo Rosenlund, Vezi Rukiye, Michael Rylko, Nura Sehovic, Lisa Wachholder, Koroglu Yusuf


Maren Richter is a curator, art critic and researcher based in Austria. She co-initiated the
collaborative project “Grammar of Urgencies”, currently focusing on “Fleeting Territories”, and is the curator of ECOC Valletta 2018 in Malta.

 

http://visuelle-kultur.net

  

in Kooperation mit der "Nordbahn-Halle" als Teil des F&E Projektes "Mischung: Nordbahnhof"



 

 
 
Vortrag
Di
23
19:00
The Platform#City. Disruptive Technologies, Innovation Hubs and the Passion Economy.

We would like to invite you to the exhibition and discussion 

The Platform#City

   Disruptive Technologies,
   Innovation Hubs and
   the Passion Economy


with 
Maren Richter


Time: 23.1.2018, 19:00 Uhr
Location: Nordbahn-Halle, Leystraße/Taborstraße, 1020 Wien

As the composition of economic growth has now shifted toward knowledge-based creative ventures (cloud-based software, social media, mobile applications, etc.), cities around the world are outcompeting each other to attract a strong talent pool of young creatives and innovators in the hope that venture capital will follow in their wake, resulting in crops of fast-growing companies. Successful campaigns often include the invention of new architectural typologies evoking notions of co-working and co-living to suggest a febrile atmosphere of creativity and entrepreneurship. Revolving around „urban rooms“, communal spaces and pop-up entertainment, these new architectures focus on the creation of fluid circulation and meeting spaces so that the incoming human capital (millennials and tech professionals) can be „put to work“ -interacting and exchanging with investment patrons, clients, customers and peers alike.

Students in the module programme „Visuelle Kultur“ at TU Wien have addressed this new form of speculative urbanism from a range of different theoretical and practical perspectives. Interrogating ongoing shifts in political thinking, economic frameworks, global connectivity, communication channels, cultural aspirations, as well as building technologies and architectural practices they have created multi-dimensional mappings that seek to make tangible the plurality of actors, forces and ideas involved in realizing the „Platform City“.

Maren Richter will guide through the exhibition, discussing connections between students works and her own critical practice.

 

Works by: Rupert Amann, Ludovica Battista, Dominik Breitfuß, Nikola Chytil, Alexander Grüner, Nora Schuppler-Helf, Georg Hofbauer, Maximilian Holl, Lauren Janko, Tereza Konasova, Jakob Reider, Hugo Rosenlund, Vezi Rukiye, Michael Rylko, Nura Sehovic, Lisa Wachholder, Koroglu Yusuf


Maren Richter is a curator, art critic and researcher based in Austria. She co-initiated the
collaborative project “Grammar of Urgencies”, currently focusing on “Fleeting Territories”, and is the curator of ECOC Valletta 2018 in Malta.

 

http://visuelle-kultur.net

  

in Kooperation mit der "Nordbahn-Halle" als Teil des F&E Projektes "Mischung: Nordbahnhof"



 

 
 


alle Details anzeigen
alle Details ausblenden
 
 
 
LVA Event
Mo
5
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
6
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
6
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
6
18:00
Buchpräsentation "urbanmatters.coop"

Wir laden herzlich ein zur
Buchpräsentation
urbanmatters.coop   
am 6. März 2012, 18:00 Uhr
Einführung: Univ.Prof. Christine Hohenbüchler

 

mit Takes und Shakes und Drinks:
_Audio-Performance von Nikolaus Hartmann:
  eingebettet in Klanglandschaften Wiens, ist die akustische Exploration diverser Alltagsgegenstände das Thema dieser Improvisation
_DJ Pancho & the Cisco Kid


Wer plant die Planung? fragte Lucius Burckhardt in dem gleichnamigen Buch, das 2004 erschienen ist.
2012 hinterfragt das Forschungsprojekt Planning unplanned nicht nur die Planbarkeit städtebaulicher Prozesse vor dem Hintergrund sich ständig verändernder und unabsehbarer Parameter, sondern auch die Rolle von Kunst im Kontext von Stadtentwicklung – wurden und werden künstlerische Strategien doch gerne zur kurzfristigen Problemlösung, Imagestiftung, Belebung oder neuen Identitätsfindung herangezogen. Planning unplanned erforscht Möglichkeiten einer Neupositionierung dieser experimentellen künstlerisch-urbanistischen Methoden im Sinne einer neuen Rolle, jener des urban practitioner, die langfristig in städtebaulichen Prozessen wirksam werden soll.
Im Sommersemster 2011 war Planning unplanned Thema des Masterstudienmoduls Kunsttransfer am Institut für Kunst und Gestaltung/TU Wien, der in Kooperation mit der Klasse für Bildhauerei und Public Art/Georg Winter, HBK Saar/Saarbrücken stattfand. Die verschiedenen Formate von Vorlesungen, Vorträgen, Referaten sowie Arbeit an Projekten wurden als urbanmatters.pool verdichtet und in zwei Workshop-Wochen vor Ort in der Dependance der HBK Saar/S_A_R Projektbüro in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte und in der zukünftigen aspern Seestadt/Wien (der Test Site von Planning unplanned) als urbane Interventionen realisiert.
Die Problematik des latenten Zustandes des Geländes in aspern als Erwartungsland, ohne definierten Raum, geplant und doch nicht, eröffnete einen  Möglichkeitsraum, der in kleinen Übungen im Gelände ein "Freies Feld" vorbereitete. Was wäre, wenn wir diesen örtlichen Raum von Investoreninteressen und -notwendigkeiten freistellen und als Imaginationsraum denken würden? Welche Wünsche hätten wir an das Freie Feld?
Diese Publikation ist den kleinen Räumen gewidmet, die entstehen können, wenn man die üblichen Wege (auch jene von Lehr-Planung) verläßt -
sowie den Versuchen, einen Denk- und Handlungsraum zu eröffnen – jenseits der Planung. Diese oft unterdrückten Räume sind auch in den
(Kalender-)Zwischenräumen, die Enrico Bravi für das Buch entwickelt hat, zu entdecken.

 
 
LVA Event
Mi
7
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
7
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
8
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
8
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
8
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
9
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
9
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
9
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
10
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
10
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
10
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
11
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
11
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
11
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
12
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
12
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
12
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
13
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
13
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
13
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
14
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
14
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
14
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
15
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
15
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
15
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
16
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
16
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
16
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
17
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
17
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
17
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
18
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
18
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
18
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
19
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
19
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
19
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
20
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
20
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
20
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
21
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
21
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
21
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
22
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
22
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
22
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
23
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
23
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
23
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
24
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
24
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
24
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
25
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
25
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
25
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
26
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
26
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
26
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
27
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
27
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
27
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
28
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
28
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
28
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
29
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
29
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
29
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
30
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
30
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
30
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
31
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
31
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
31
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
 


 
LVA Event
So
1
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
1
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
1
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
2
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
2
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
2
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
3
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
3
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
3
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
4
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
4
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
4
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
5
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
5
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
5
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
6
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
6
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
6
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
7
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
7
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
7
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
8
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
8
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
8
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
9
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
9
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
9
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
10
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
10
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
10
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
11
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
11
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
11
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
12
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
12
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
12
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
13
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
13
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
13
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
14
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
14
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
14
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
15
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
15
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
15
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
16
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
16
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
16
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
17
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
17
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
17
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
18
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
18
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
18
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
19
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
19
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
19
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
20
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
20
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
20
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
21
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
21
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
21
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
22
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
22
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
22
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
23
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
23
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
23
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
24
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
24
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
24
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
25
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
25
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
25
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
26
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
26
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
26
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
27
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
27
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
27
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
28
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
28
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
28
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
29
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
29
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
29
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
30
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
30
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
30
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
 


 
LVA Event
Di
1
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
1
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
1
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
2
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
2
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
2
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
3
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
3
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
3
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
4
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
4
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
4
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
5
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
5
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
5
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
6
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
6
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
6
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
7
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
7
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
7
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
8
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
8
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
8
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
9
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
9
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
9
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
10
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
10
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
10
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
11
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
11
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
11
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
12
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
12
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
12
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
13
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
13
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
13
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
14
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
14
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
14
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
15
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
15
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
15
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
16
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
16
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
16
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
17
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
17
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
17
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
18
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
18
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
18
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
19
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
19
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
19
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
20
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
20
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
20
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
21
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
21
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
21
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
22
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
22
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
22
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
23
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
23
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
23
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
24
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
24
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
24
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Fr
25
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Fr
25
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Fr
25
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Sa
26
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Sa
26
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Sa
26
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
So
27
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
So
27
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
So
27
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mo
28
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mo
28
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mo
28
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Di
29
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Di
29
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Di
29
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Mi
30
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Mi
30
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Mi
30
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
LVA Event
Do
31
10:00
Modul Kunsttransfer 2012
Do, 8. März
10:00 - 11:30
Seminarraum 2, Karlsgasse 11
 

Modul Kunsttransfer 2012

co…co…co…operate

 

Einführung Donnerstag, 8.3.2012 um 10 Uhr

Seminarraum 2, Karlsgasse 11, Halbstock

Information: www.kunsttransfer.at

Anmeldung bis 6.3.12 im TUWEL

 
 
LVA Event
Do
31
11:00
ZVS 2 + Wettbewerbsergebnisse
Di, 6. März
11:00 - 23:00
Vorlesung: Hörsaal EI 7
 

inhaltliche Informationen sowie das Ergebnis des Wettbewerbs "Hofnun":

Zeichnen und visuelle Sprachen 2

sonstige Informationen:

TISS

 
 
LVA Event
Do
31
15:00
Subjektive Räume SS 2012
 
Mo, 5. März
15:00 - 16:30
Seminarraum 1, Karlsgasse 11
 

Subjektive Räume / Raumutopien 2012

Prämierter Wettbewerb

Einführung: Montag, 05.03.12, 15 Uhr

Information und Anmeldung: TISS

 
 
 


 
Vortrag
Mi
25
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
Vortrag
Do
26
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
Vortrag
Fr
27
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
Vortrag
Sa
28
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
Vortrag
So
29
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
Vortrag
Mo
30
12:00
VORTRAG Werner Fenz DO 26.04.2012 - 12:00
 
Mi, 25. April
12:00 - 00:00
 

Werner Fenz "Keine Schonzeit für Bären - die öffentliche Kunst dreht auf"

 

DO 26.04.2012 - 12:00  -  Seminarraum 1, Karlsgasse 11

 

„Wenn von Kunst im öffentlichen Raum die Rede ist, dann meint man heute nicht mehr die Sandstein-Bären vor Gebäuden der Wiederaufbauzeit oder den obligaten Fußgängerzonen-Schmuck mit „kühnen“ abstrakten Skulpturen. Eher meint man Beispiele dafür, wie die Kunst im öffentlichen Raum den öffentlichen Raum thematisiert.“
Werner Fenz (Kunsthistoriker) ist Universitätsdozent für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Graz. Er war von 1993-1997 Direktor der Neuen Galerie Graz und ab 1998 Projekt- und Ausstellungskurator in der Kulturabteilung des Landes Steiermark. Von 2004-2008 leitete er das Künstlerhaus Graz und war von 2006-2011 der Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Institut für Wohnbau und Entwerfen/ TU Wien statt

Institut für Kunst und Gestaltung 1/ TUwien

Karlsgasse 11/ 1.Stock

1040 Wien

 
 
 


 
 
Login Intranet